In eigener Sache

Das Muki-Tuernen ist das pädagogisch anspruchvollste, sensibelste und komplizierteste Aktionsfeld einer Leiterperson. Es ist jedoch wunderschön und belohnt einem immens für die vielen, intensiven Vorbereitungsstunden, wenn man in die Muki-Kinder mit ihren strahlenden Augen, den roten Wangen und dem Lächeln weiterlesen In eigener Sache

Tipps für Eltern-Informationen

Gleich zu Beginn der ersten Turnstunde plane ich möglichst Zeit ein um allen Muki-Paaren meine Anliegen, Informationen und so weiter bekannt zu geben. Ich erzähle ein paar Worte zu meiner Person (Qualifikation, Beruf, Ausbildung, Familienstand) Ich spreche den geplanten Stundenablauf, weiterlesen Tipps für Eltern-Informationen

Meine Kompetenzen

Als Leitperson sollte ich in allen Kompetenzen den Anforderungen als Leitperson genügen.   Sozialkompetenz Das heisst für mich als Leiterin, dass ich sicherlich gerne mit Kindern arbeite und eine gewisse Zuneigung für kleine Kinder besitze. Es erleichtert meine Tätigkeit, wenn weiterlesen Meine Kompetenzen

Pädagogische Anforderungen

Pädagogische Anforderungen Im Muki-Turnen befassen wir Leitpersonen uns zwangsläufig mit einer heterogenen Gruppe. Der Entwicklungsstand der einzelnen Kinder ist unterschiedlich. Das Alter variiert, die jüngsten sind vielleicht erst 2 ½ Jahre alt die ältesten schon über 4 Jahre. Ebenso können weiterlesen Pädagogische Anforderungen

Didaktische Überlegungen

Selbstverständlich plane ich eine Turnstunde zu Hause vor, noch besser nicht erst am Abend vor der Turnstunde sondern so, dass ich die Vorfreude der Kinder am Ende einer jeden Stunde mit der Bekanntgabe der nächsten Stunde wecken kann. Ich berücksichtige weiterlesen Didaktische Überlegungen

Methodische Prinzipien

Lasst die Kin Western union money order der n ungezwungene freudvolle Erlebnisse in Western union money order der Turnhalle sammeln, ihre Neugierde, den Entdeckungs- und Bewegungsdrang interessant Verpackt erleben. Dabei ist wichtig auf folgendes zu achten: In der Saisonplanung berücksichtigen weiterlesen Methodische Prinzipien